Gesetzliche Grundlagen

Die eidgenössischen Räte (National- und Ständerat) haben am 19. Juni 2015 das Bundesgesetz über das elektronische Patientendossier (EPDG) verabschiedet, das voraussichtlich im ersten Halbjahr 2017 in Kraft treten wird. Stationäre Leistungserbringer wie Spitäler und Geburtshäuser sind verpflichtet, sich innerhalb einer Frist von drei Jahren nach Inkraftsetzung (Pflegeheime innert 5 Jahren) einer Stammgemeinschaft anzuschliessen. Für die Patienten sowie für die ambulant tätigen Gesundheitsfachpersonen wie Hausärzte, Spitex oder Physiotherapeuten ist die Teilnahme hingegen freiwillig.
Das Eidgenössische Departement des Innern (EDI) schloss im Frühsommer die Anhörung über das Ausführungsrecht zum Bundesgesetz über das elektronische Patientendossier (EPDG) ab.

eHealth Solothurn
Schöngrünstrasse 36a
CH-4500 Solothurn

Telefon  032 627 35 57
Email    info@STOP-SPAM.ehealth-solothurn.ch